Saalhausen, Lennestadt Sauerland





Saalhauser Bote / Heimatstube Saalhausen
redaktion@saalhauser-bote.de
Haupt Menu: [Startseite] [Saalhauser Bote] [In Saalhausen zu finden] [Bildergalerien/Routen] [Links] [Kontakt/Impressum]
 13.07.2024
Neue Ausgaben
Archiv
Kalender
Zum Artikel
Saalhauser Bote Nr. 29, 2/2011
Zurück Inhalt Vor

Dorfchronik ab 1. November 2010 bis 30. September 2011

von Heinrich Würde

6. November 2010 Karnevalsgesellschaft Rote Funken Saalhausen: Einen Auftakt der besonderen Art. Die KG Rote Funken startete bereits in die neue Session. Nachdem sich die Organisatoren gegen Wortbeiträge und Büttenreden entschieden haben, boten die Tanzformationen einen wahren Augenschmaus. Anwesend waren die Tanzgarde Lenhausen, die Funkengarde Bamenohl, die Veischede Garde und die neueste Tanzformation der Roten Funken „Girls United” bei ihren Premieren auf der Saalhauser Bühne.

November : Harri Lechler 24. 3. 1944* - 14.11.2010 †

Dezember : Salvatore Spagnolo 4. 8. 1934* - 4. 12. 2010 †

10. 12. 2010 Ehrung für Festschrift des T S V. Ein Weihnachtsgeschenk der besonderen Art erhielt der TSV Saalhausen vom Westfälischen Turnerbund. Die in diesem Jahr zum 100 jährigen Jubiläum erschienene Festchronik erreichte einen hervorragenden dritten Platz. Bei der Neujahrsmatinee des Westfälischen Turnerbundes am 9. Januar in Oberwerries wird der Preis übergeben.

11. 12. 2010 Jahresdienstbesprechung der Löschgruppe Saalhausen: Nach den üblichen Regularien stand die Wahl eines neuen Löschgruppenführes auf der Tagesordnung. Nachdem sich Udo Schellmann nicht mehr zu Verfügung stellte - er erreicht in den nächsten Jahren seine für den Feuerwehrdienst geltende Altersgrenze - wurde sein Stellvertreter Markus Kreft gewählt. Zum neuen stellvertretenden Löschgruppenführer wurde Markus Gastreich gewählt.

27. 12. 2010 Weihnachtskonzert der Chorgemeinschaft Saalhausen: Am Tag nach dem Fest fand in der gut besuchten St. Jodokuskirche das Weihnachtskonzert statt. Gut vorbereitet hatten sich der Gastchor MGV Finnentrop, das Jugendorchester des Musikvereins Saalhausen und die Chorgemeinschaft Saalhausen. Unter der Gesamtleitung des Chordirektors Dieter Ohm erklangen Liedbeiträge. Musik und Orgelstücke gehörten zum reichhaltigen Repertoire.

Januar 2011: 8.1. 2011 Jahreshauptversammlung des Musikvereins Saalhausen. Beim Musikverein ging am Freitag eine Ära zu Ende. Der erste Vorsitzende Bernhard Pohl legte nach 28 Jahren sein Amt nieder. Durch die Wahl von Peter Graß zum ersten Vorsitzenden stand das Amt des 2. Vorsitzenden zur Wahl. Dieses hatte Peter Graß 18 Jahre bekleidet. Sein Nachfolger ist Hartmut Börger. Mit den Worten ”Ehre, wem Ehre gebührt” ernannte der neue Vorsitzende Peter Graß Bernhard Pohl zum Ehrenvorsitzeden und Ehrenmitglied. Der Verein bedankte sich herzlich bei Bernhard Pohl für dessen hervorragende Verdienste und zeichnete ihn mit der Verdienstmedaille in Gold der Bundesvereinigung Deutscher Musikverbände aus. Für 40-jährige Mitgliedschaft wurden Meinolf und Günther Kuhlmann geehrt. Neue Mitglieder sind Erik Rameil, Johannes Baumeister, Alexander und Michael Heckmann.

9. 1. 2011 Dreikönigsingen: Auch in diesem Jahr zogen die drei Könige mit ihrem Lied von Haus zu Haus in den Orten Gleierbrück, Saalhausen und Störmecke. Die erhaltene Spende konnte gegenüber der des Vorjahres etwas gesteigert werden. Die Summe von 5955 € wird aufgeteilt für den Saalhauser Kindergarten, den Müll-Container am Friedhof, die Aktion Warenkorb Lennestadt und den „Helfer vor Ort” in Saalhausen.

Januar : Günter Rameil 26. 9.1926 * – 18. 1. 2011 †

21. 1. 2011 Generalversammlung der Chorgemeinschaft Saalhausen. Wenig Veränderungen ergaben die Wahlen zum Vorstand: Fast alle Vorstandsmitglieder wurden wiedergewählt. Karl Heinz Vogel wurde neuer Kassierer für den verstorbenen Michael Reuter. Zu seinem 65 jährigen Jubiläum gratulierte die Vorsitzende Paula Schauerte dem Sangesbruder Heribert Lück. Auch in diesem Jahr stehen wieder Auftritte bei Nachbarvereinen und in der St. Jodokuskirche Saalhausen auf dem Programm. Termine: 6.2. 2011 Schlachtfest, !3.+14. 8. 2011 Waldfest.   22. 1, 2011 Generalversammlung Schützenverein 1609. In der gut besuchten Versammlung standen nach den Berichten des ersten Vorsitzenden Mathias Heimes, des Schriftführer Stefan Schulte sowie dem Kassierers Thomas Voss Wahlen an: Der neue Kassenprüfer Benedikt Köster wurde einstimmig gewählt. Turnusgemäß standen der Major Jürgen Beckmann, der Vorstandsbeisitzer Tobias Würde, der Fähnrich Stefan Reinsch, der Königsoffizier Stefan Maschke und der Fahnenoffizier Daniel Albrecht zur Wahl. Alle wurden durch Wiederwahl in ihren Ämtern bestätigt. Punkt 3 der Tagesordnung: Änderung des Festverlaufs am Schützenfestsamstag. Der Vorstand machte den Vorschlag, das Vogelschießen von 9 Uhr auf 12Uhr zu verschieben. Nach einer Diskussion stimmte die überwiegende Mehrheit diesem Vorschlag zu. Die Ausgabe der Schusskarten erfolgt um 11.45 Uhr, Abmarsch zur Vogelstange ist um 12.00 Uhr, Rückmarsch 16.30 Uhr, anschließend die Königsproklamation im Kur- und Bürgerhaus mit Dämmerschoppen. Einmarsch der Könige um 20.15 Uhr, anschließend der Schützenball.   Januar : Gerda Böddicker 18. 9. 1927 *- 31.1. 2011 †

Februar: 5. 2. 2011 Generalversammlung Förderkreis für Gesundheit und Freizeitgestaltung in Saalhausen. Vorstandswahlen und Ehrungen standen im Blickpunkt. Der stellvertretende Vorsitzende Sven Hinrichs stellte sich nicht mehr zur Wahl, seine Nachfolge tritt Karl- Heinz Rameil an. Kassierer Fabian Hamers wurde wiedergewählt. Die Vorsitzende Annelie Rameil konnte den anwesenden 29 Mitgliedern einen positiven Jahresbericht präsentieren. Termine sind: am 29. Mai 2011 der Waldgottesdienst am Hl. Born, der Volks-und Familienwandertag am 12. Juni 2011. Es sind 25 Jahre im Verein Rüdiger Heidersdorf, Wofgang Beermann, Karl Heinz Nitschke, Dieter Weiland, Meinolf Volmer, Markus Theile, Wilfried Schöttler, Karl-Heinz Rameil, Meinolf Kuhlmann und Franz Martin Harwardt.

Februar: Toni Trilling 15. 2. 1940 * - 15. 2. 2011 †

März: 3. - 7. 3. 2011 Karneval. Den Anfang zum diesjährigen Karneval machten wieder die Kinder mit ihrem Kinderprinzen Jakob Graß in einem festlichen Umzug durch den Ort. Am Abend in der Sitzung der Närrischen Frauen „ Nichts für Männer” wurde Roswita Ax zur diesjährigen Prinzessin erkoren. In der Großen Prunksitzung am Großsonntag nahm Michael Börger als Prinz Michael IX. das Närrische Zepter in seine Hand . Bei strahlendem Sonnenschein am Rosenmontag haben Tausende den Umzug bewundert.

12.3. 2011 Jahresdienstbesprechung des Löschzuges IV der Feuerwehr der Stadt Lennestadt. Löschzugführer Peter Würde begrüßte den Bürgermeister, die Leitung der Feuerwehr Lennestadt, und gedachte beim Totengedenken auch der Opfer des größten Erdbebens in Japan mit dem anschließenden Tsunami. Aufnahmen und Beförderungen war der größte Teil der Dienstbesprechung. In die Jugendfeuerwehr wurden aufgenommen, Frederik Hamers , Maximilian Tröster ,Tim Viegener und Stefan Börger. In die Feuerwehr Lukas Hebbecker, Jens Kuhlmann, Jean Mönnig, Phillip Mönnig. Jannik Schauerte, Andreas Schneider und Daniel Tröster. Beförderungen: Zum Feuerwehrmann Timm Spiegel und Jan Kremer, Brandmeister Markus Gastreich , Oberbrandmeister Sascha Fuhlen, Hauptbrandmeister Markus Kreft. Neuer stellvertretender Löschzugführer ist nun Fabian Buddel. Bernward Hennes wurde aus dem aktiven Feuerwehrdienst in die Alters- und Ehrenabteilung aufgenommen. Für 35 jährige Tätigkeit in der Feuerwehr wurde Manfred Schmelter von Bürgermeister Stefan Hundt mit dem goldenen Verdienstkreuz ausgezeichnet.

April: 1. 4. 2011 Förster Willi Vetter geht in der Ruhestand. Vor 36 Jahren trat Willi Vetter seinen Dienst als Revierförster in Saalhausen und Milchenbach an. Ende Januar 2011 ist der versierte Forstfachmann im Alter von 62 Jahren in den Ruhestand gegangen. Am 1.April 2011 hat als Vetters Nachfolger Felix Bettin aus Hannover seinen Dienst angetreten. Ehrenamtlich kümmerte sich Vetter um den Waldkindergarten und mit Hilfe von Schulklassen um die Pflege von 300 Nistkästen. April: Theresia Püttmann 3. Mai 1924 * - 20. April 2011 †

23. 4. 2011 Osterfeuer : Die Osterfeuerbauer haben beschlossen, in diesem Jahr nur ein Feuer zu errichten. Dieses ist in der Nähe vom Kurpark bei der Holzbrücke, um weiterhin eine alte Osterfeuertradition zu erhalten. Der Erlös aus dem Getränkeverkauf ist für den Erhalt des Naturerlebnisbades bestimmt.

Mai: 8. 5. 2011 Konzert des Musikverein Saalhausen. Eine musikalische Reise durch die USA unternahm der Musikverein Saalhausen bei seinem diesjährigen Frühjahrskonzert. Die Solistin Nadja Pohl zeigte beim „Concertino Classico” an der Querflöte ihr Können und wurde mit Applaus belohnt. Mit einer gesanglichen Darbietung des Klassikers „New York, New York” begeisterte der Solist Markus Zimmermann das Publikum.

Mai: Michael Kessler 27. 5. 1961*- 13. 5. 2011 †

14.+15. 5. 2011 Die Mountainbike – Weltelite traf sich in Saalhausen. Für zwei Tage war das Team „ Shark Attack Saalhausen” Gastgeber für 1200 Mountainbiker aller Alters- und Leistungsklassen. Hobbysportler wie Weltlasse-Athleten gingen am Samstag und Sonntag an den Start. Das Marathon – Fahren in der Distanz von 97 Kilometern gewann in 4:11,16 Stunden Bram Rood aus Holland. Auf der Kurzstrecke über 32 Kilometer waren viele OE-Sportler dabei, von denen der Attendorner Axel Hellner der schnellste war. Die Lokalmatadorin Sophie Gerbe aus Halberbracht gewann in 2:26:01 Stunden in der Frauenklasse. Eine Siegerin kam sogar aus Saalhausen Luisa Rameil in der Gruppe Schülerin U 15. Am Sonntag standen die Profis und Lizenzfahrer im Mittelpunkt, bei den Frauen gewann die Dänin Annika Langvad, bei den Männern Moritz Milatz.

21. 6. 2011 Gottesdienst am Hl. Born. Vor 170 Gläubigen feierten Pater Bernhard Trilling und der evangelische Pastor Dr. Jörg Ettenmeyer einen ökumenischen Gottesdienst. Alois Möser begleitete mit der Trompete den Gesang der Gläubigen. Anschließend gab es einen gemütlichen Ausklang.

Mai: Emmi Möser 22. 3. 1925 *- 15. 6. 2011 †

15. 6. 2011 Jahreshauptversammlung der KG Rote Funken. Vorsitzender Sebastian Bartels stellte sich nicht mehr zur Wahl. Zu seinem Nachfolger bestimmten die Mitglieder Christian Viehl. Das ehemalige Mitglied der Prinzengarde und Mitglied des Elferrats hat den Karnevalsvirus im Blut. Schriftführer Liborius Christes wurde für weitere 4 Jahre in seinem Amt bestätigt. Einstimmig votierten die Anwesenden für eine Beitragserhöhung von zwei Euro. Hintergrund ist der Beschluss des Hallenbauvereins, von allen Vereinen, die das Kur- und Bürgerhaus nutzen, einen jährlichen Obolus von zwei Euro pro volljährigem Mitglied zu erheben.

Juni: Margarethe Heimes 6. 10. 1924 * - 6. 6. 2011 †

12. 6. 2011 Traditionelle Pfingstwanderung. Seit vielen Jahren findet am Pfingstsonntag unter der Regie des Förderkreises für Gesundheit und Freizeitgestaltung Saalhausen die Wanderung durch das Rothaargebirge rund um Saalhausen statt. Aufgrund des hervorragenden Wetters konnten die Veranstalter wieder knapp 200 Wanderer begrüßen.

Juli: 9. 7. 2011 Manuel Reinecke Weltmeister. Der Saalhauser Modellflieger Manuel Reinecke ist neuer Junioren-Weltmeister in der Klasse F3K. Nach der Silbermedaille mit der Mannschaft flog er bei der Modellflieger WM in Schweden souverän zum Sieg. In der Klasse F3K ist neben einem sehr guten fliegerischen Können auch ein hohes Maß an Sportlichkeit gefragt.

15. bis 17.7. 2011 Schützenfest: Die Festfolge hatte in diesem Jahr für den Schützenfestsamstag eine Änderung: Das Vogelschießen - sonst um 9 Uhr - wurde auf 12 Uhr verschoben. Bei den Jungschützen fegte mit dem 79. Schuss der 19-jährige Yannic Reisinger den Vogel aus dem Kugelfang. Zu seiner Königin wählte er sich Nina Rickert. Der neue Schützenkönig heißt Michael Hessmann. Mit dem 137. Schuss konnte er sich gegen 8 Mitbewerber um die Königswürde durchsetzen. Das Saalhauser Urgestein Hauptmann Werner Püttmann schoss die Krone, das Zepter Christian Würde und den Apfel Kai Padt . Nach diesem spannenden Schusswechsel erlebten die zahlreichen Zuschauer an der Vogelstange ein Kuriosum. Der Vogel fiel mit seinem ganzen Glanz von der Stange und blieb genauso im Kugelfang liegen, bis der elektrisch herunter gefahren wurde. Der 44-jährige Michael Hessmann freute sich riesig mit seiner Ehefrau Daniela und den Töchtern Dana und Svea.

20. 7. 2011 Umwandlung in eine Gemeinschaftsgrundschule. Der Weg für die Besetzung der Schulleiterstelle an der Marienschule ist frei. 96 von 100 Eltern stimmten für die Umwandlung der kath. Bekenntnisschule in eine Gemeinschaftsgrundschule, nur 4 stimmten dagegen. Damit ist die nötige Zweidrittelmehrheit erreicht und die Schule kann umgewandelt werden. Warum das alles ? Damit eine Nichtkatholikin, die Lehrerin Tebrügge, neue Schulleiterin werden kann. Diese hatte sich als einzige für das Amt beworben. Der Name „Marienschule” kann laut Bürgermeister bleiben, falls die Schulpflegschaft das wünscht.

August: 6. 8. 2011 Stark im Park: Dank einer gelungenen Komposition aus Musik, Wasser, Licht und Feuerwerk erlebten die Gäste ein Gänsehautfeeling. Nach der Bühnenshow hatte die Stunde der Pyrotechniker geschlagen. Quasi in Lichtgeschwindigkeit wurden die Raketen in den Himmel geschossen, zauberten ein grandioses Feuerwerk in den schönsten Farben in den dunklen Nachthimmel und wurden mit tosendem Applaus belohnt. Auch wenn die Besucherzahlen wegen des schlechten Wetters rückläufig sind, es waren noch 1600, so soll die Erfolgsgeschichte „Stark im Park” im nächsten Jahr fortgesetzt werden.

6. 8. 2011 Frau Dr. Gertrud Behle feierte am Samstag ihren 99. Geburtstag. Wir vom Saalhauser Boten sagen „Herzlichen Glückwunsch”.

6. 8. 2011 Salon Hessmann 80 Jahre: Diesen runden „Geburtstag” des Familienbetriebes nahmen Friseurmeister Friedbert Hessmann und seine Frau Margret zum Anlass, mit ihren Kunden und Freunden sowie 29 Mitarbeiterinnen ihrer acht Betriebe aus dem Kreis Olpe und dem Hochsauerland am Samstag in ihrem Garten zu feiern.

August: Karl Josef Schneiders 20. 8. 1945* - 24. 8. 2011 †

September: 3. - 4. 9. 2011 Country-club Saalhausen. „Mehr geht nicht” - über die grandiose Teilnehmerzahl von 189 Brummis freute sich der Vorsitzende Carsten Olbrich. Rund um das Kur– und Bürgerhaus, die angrenzende Grundschule bis hin zum Naturfreibad war jedes mögliche Fleckchen von den LKW ausgenutzt. Im Abendprogramm hat sich Michael Maschke als Alleinunterhalter längst einen Namen gemacht und heizte den Gästen ein, bevor Tom Astor auf der Bühne begrüßt wurde. Der Schmallenberger Countrystar begeisterte seine Fans.

17. 9. 2011 Stadtfeuerwehrtag der Lennestadt in Saalhausen. Nach dem Antreten am Feuerwehrgerätehaus marschierten die Wehrleute zum Festhochamt in die Kirche und mit Gottes Segen versammelte man sich anschließend im Kur- und Bürgerhaus. Musikalische Unterstützung lieferten das Tambourcorps Meggen und der Musikzug Oedingen der Feuerwehr Lennestadt. Wehrführer Dietmar Eckhardt begrüßte unter anderem die Gäste der benachbarten Feuerwehren aus Schmallenberg, Bracht, Lenne und Oberhundem.

Bürgermeister Hundt gratulierte der Jugendfeuerwehr des Löschzuges 4 zum 35-jährigen Bestehen und dankte der Wehrführung für die gute Zusammenarbeit. Stadtjugendfeuerwehrwart Michael Starke hielt ein mitreißendes Plädoyer für die Jugendarbeit. September: Margret Padt 11.10. 1930*- 19.9. 2011 †

16.9 bis 23.9. 2011 Schüler des GymSL Altenhundem in Polen. Lange wurde geplant und gespart, eine Woche waren die Schüler des Gymnasiums der Stadt Lennestadt in Krakau. In 18 Bussen mit 935 Personen, davon ca. 75 Schülerinnen und Schüler aus Saalhausen, wurde die Fahrt durchgeführt.

Anlass war das 100 jährige Bestehen der Schule in Altenhundem.


Zurück Inhalt Vor

Diese Seite ist NICHT für einen speziellen Browser optimiert worden.

© 2004-2023 Heimatstube Saalhausen e.V., redaktion@saalhauser-bote.de